Imkerei Furrer

img_2354

Das Obergeschoss im ehemaligen Elternhaus von Art Furrer, welches im Jahre 1611 erbaut worden ist, wurde umgebaut zu einem Bienenhaus.

Durch das vernachlässigte Schneiden und Pflegen der Wiesen unter- und oberhalb von Greich, zeichnet sich das Angebot an Pollen und Nektar in Greich als optimal aus und ergibt schöne Honigernten. Der Greicher Honig ist mild und m Geschmack sehr vielfältig und edel. Schon mein Urgrossvater selig hatte in Greich vor vielen Jahren eine grosse Imkerei gehalten und galt als der Imker überhaupt! Sind wir mal gespannt, ob ich einige seiner imkerlichen Gene vererbt erhalten habe?

Durch die komplette Trennung zwischen Arbeits- und Beobachtungszone ist es den Besuchern möglich, die Arbeit des Imkers durch eine Glasscheibe verfolgen zu können, ohne dass er Gefahr läuft, von einer Biene gestochen zu werden. Somit können sich die Besucher ohne Schleier und Handschuhe frei bewegen und sogar den Imker um Auskunft fragen.

Ein interessantes Erlebnis für jung und alt!

Kosten pro Person: Fr. 20.00 für Erwachsene und Fr. 10.00 für Kinder

CultVenture – kulturelle Abenteuer…

Bienen-Livecam „Bordhüs“ der Imkerei Furrer in Greich

Bienen-Livecam „Spycher“ der Imkerei Furrer in Greich


Posted in Imkerei Furrer by with comments disabled.